Fügen Sie Ihre Lösung zum PoS hinzu und nehmen Sie am Wettbewerb teil (Abkürzung)

 

CMINE logoDRIVER+ logo small

 

 

 

Aufruf für Beiträge

  • Verfügen Sie über die Werkzeuge und das Know-how, um Leben, Eigentum und die Umwelt zu retten?
  • Befindet sich Ihre in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium (TRL 6 - TRL 9), ist sie bereits getestet oder sogar in der Praxis eingesetzt?
  • Ist Ihr Unternehmen in einem Staat der Europäischen Union oder in einem assoziierten Land registriert?

Nehmen Sie am Wettbewerb "Top 3 Innovative Lösungen im 2020" teil!

Das Crisis Management Network Europe (CMINE) und das Projekt DRIVER+ organisieren einen Wettbewerb für Krisenmanagement-Lösungen mit hohem Innovationspotenzial. Der Wettbewerb soll die Akzeptanz innovativer Lösungen fördern, Synergien und Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Projekten anregen und die Fragmentierung im Bereich des Krisenmanagements reduzieren.

CM trial

Wir laden alle interessierten Lösungsanbieter ein, sich für den Wettbewerb zu registrieren, indem sie die Lösungsbeschreibung mit den entsprechenden Nachweisen auf der Website Portfolio of Solutions hochladen und die Veröffentlichung der Informationen auf der CMINE-Plattform ermöglichen.

Wir laden alle interessierten Lösungsanbieter ein, sich für den Wettbewerb anzumelden, indem sie die Lösungsbeschreibung mit Belegen auf der "Portfolio of Solutions"-Website hochladen und sich bereit erklären, die Informationen auf der CMINE-Plattform zu veröffentlichen.

PoS

 

Was sind die Vorteile für Lösungsanbieter?

  1. Die Informationen aus allen Beiträgen werden Hunderten von Fachleuten in ganz Europa zur Verfügung stehen und innerhalb der Krisenmanagementbranche weit verbreitet werden.
  2. Den drei Gewinnern wird auf der DRIVER+-Abschlusskonferenz vom 19. bis 20. Februar ein Ausstellungsstand zur Verfügung gestellt, der 300 Experten für Krisenmanagement nach Brüssel bringt und am ersten Konferenztag 10 Minuten Zeit hat, um jede Lösung vorzustellen.
  3. Die Reisekosten von zwei Personen pro Lösung werden vom Projekt DRIVER+ erstattet.

Wie die Beiträge bewertet werden

Alle Einsendungen werden von einer Jury bewertet, die sich aus Praktikern, Lösungsanbietern, Forschern sowie Normungs- und Innovationsexperten zusammensetzt. Bei der Zusammensetzung der Jury wird darauf geachtet, dass mögliche Interessenkonflikte vermieden werden. Darüber hinaus können alle Mitglieder des CMINE eine Stimme abgeben.

Wir werden drei Bewertungskriterien verwenden:

  1. Bewährter/potentieller Beitrag zur Krisenbewältigung und Katastrophenvorsorge
  2. Erschwinglichkeit
  3. Beitrag zur Innovation im Krisenmanagement

Die endgültige Entscheidung wird durch die Mittelwertbildung der Ergebnisse des "Referendums" über CMINE und der Bewertung der Jury getroffen.

Zeitrahmen

  • Einreichungsfrist: 13. Januar 2020
  • Bewertung und Entscheidungen: 29. Januar
  • Einladung an die Gewinner zur Präsentation auf der DRIVER+ Abschlusskonferenz: 30. Januar
  • Präsentation der Siegerlösungen auf der Abschlusskonferenz: 19. Februar 2020

Fügen Sie Ihre Lösung hinzu und nehmen Sie noch heute am Wettbewerb teil!

Weitere Fragen?

Unterstützung im Zusammenhang mit dem PoS und der Einreichung von Lösungen

 

Für allgemeine Fragen zum Wettbewerb