Provider(s):

You must log in in order to see contact information. If you don't have an account, you can ask for one on this form.
You must log in in order to see contact information. If you don't have an account, you can ask for one on this form.
You must log in in order to see contact information. If you don't have an account, you can ask for one on this form.
Vielseitiges, flexibles Endgerät für Breitbandkommunikation über Satellit und lokale Netzwerke

Das NoSaCo® Rack ist die ideale für humanitäre Einsatzteams, den europäischen Katastrophenschutz oder andere langfristige Einsätze, bei denen ein Breitband-Internetzugang vor Ort während der Katastrophenhilfe oder an entfernten Standorten erforderlich ist. Das NoSaCo® Rack wird für emergency.lu als End-to-End-Lösung in Verbindung mit Ranger- und Einweg-C-Bandantennen mit 2,4 m Länge eingesetzt. Ein wasserdichtes Modem wurde direkt an den Antennen montiert, um die Länge des HF-Kabels auf ein Minimum zu reduzieren. Dadurch können die mitgelieferten 12 m Netzwerkkabel verwendet werden, um das NoSaCo® Rack unter Schutz zu stellen, während Modem und Antenne draußen bleiben. Das Deployment Kit bietet eine leistungsstarke Zweiwege-Kommunikation mit einer Bandbreite von bis zu 8 Mbit/s (basierend auf der Strahlkonfiguration) für die Daten-, Video- und Sprachübertragung.

Das Terminal ist vorkonfiguriert und bietet "out-of-the-box" Netzwerk, Sicherheit, Servicequalität und Zugangskontrolle. Es wurde entwickelt, um eine schnelle und benutzerfreundliche Installation vor Ort zu ermöglichen. Die darin angeordneten Komponenten wurden unter dem Gesichtspunkt der Zuverlässigkeit und Langlebigkeit ausgewählt. NoSaCo® Rack verwendet ein revolutionäres Design, das Schocks und widrigen Temperaturbedingungen (0-50°C) widerstehen kann und für Transport und Versand optimiert ist.

Das Terminal ist in ein Community-basiertes, praxiserprobtes, unternehmenskritisches Informationssystem Pulse™ Core integriert. Ergänzt durch die mobile Anwendung Pulse™ Reporter, Pulse™ EcoSystem ermöglicht den zuverlässigen und sicheren Austausch von Befehlen, Positionen, Sicht- und Sensordaten während einer Mission.

KEY FEATURES

  • Leichtes, leicht zu transportierendes System
  • Vorkonfiguriertes "out of the box" Netzwerk und Zugangskontrolle
  • Kostengünstiges Kommunikationsendgerät für Katastrophenhilfe oder Netzwerksicherung
  • Systemkonvertierbar mit Rack-Integration
  • Sicherheitskonzepte zum Schutz sensibler Daten und Serviceresilienz

REFERENZEN
Außenministerium, Luxemburg
www.emergency.lu

Lager

Endnutzer arbeiten in einem genau definierten und physisch begrenzten geografischen Gebiet, z.B. in einem Flüchtlings- oder Umsiedlungslager, einem Betriebsgelände oder einem Personalunterkunftskomplex. Alle Benutzer müssen über einen bidirektionalen (nach oben/unten) Datenverbindungsdienst zu ihrem mobilen Gerät verfügen, unabhängig von ihrem Standort im geografischen Gebiet oder der Tageszeit. Anzahl der Benutzer zwischen 5 und vielen hundert. Mindestens 1 Quadratkilometer Lagergröße.

Related CM functions

Einzelfahrzeug

Während des Einsatzes fährt ein Fahrzeug mit mehreren Endnutzern durch ein abgelegenes Gebiet (überall auf der Welt), in dem es keinen öffentlichen mobilen Datendienst gibt. Das Fahrzeug und jeder (bis zu 5 pro Fahrzeug) Benutzer in und um das Fahrzeug herum muss über einen bidirektionalen (aufwärts/abwärts) Datenverbindungsdienst mit seiner mobilen Vorrichtung verfügen, unabhängig von seinem Standort oder seiner Tageszeit.

Related CM functions

Bilder
NoSaCo Rack Mehrzweck-Kommunikationssystem mit Rack-Bereitschaft